MĚSTSKÉ KULTURNÍ A INFORMAČNÍ STŘEDISKO KAŠPERSKÉ HORY

Czech • Deutsch • English
Nabízíme Turistické atraktivity Prospekty

Kontakty

Facebook


Najdete nás na facebooku:
MěKIS Kašperské Hory - přidat do přátel

Městské kulturní a informační středisko Kašperské Hory - to se mi líbí

PŘIPOJENÁ INFOCENTRA

Schön willkommen in Kašperské Hory!

 

 Historisches Städtchen aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts wird zur beliebten touristischen Lokalität, die ihren Besuchern ganze Reihe der Dienste während ganzen Jahres anbietet. Sie können hier bezaubernde Gegend zum Ausruhen finden, frische und saubere Luft einatmen, ruhige Spaziergänge genießen und in geheimnisvollen und stillen Winkeln magischer Tempel über Geschichte der Jahrhunderte nachdenken. Schöpfen Sie die Energie der Erde im Kurort Šumava, kosten Sie ausgezeichneten Kaffee in Rösterei vor Ort, oder strapazieren Sie Ihre Muskeln während Ausflügen auf umliegende Hügel. Sie werden sich in panoramatische Aussichten, ob beim Morgentau oder beim Sonnenuntergang verlieben.

Und vergessen Sie nicht irgendein Souvenir nach Hause mitzunehmen - in Šumava sind viele kreative Künstler!

 

Zeilen aus der Geschichte

Anfänge der Besiedlung diese Landschaft fallen in den Zeitraum etwa 400 Jahre vor Christi, wann in Šumava die Kelten ansiedelten. Schon in damaligen Zeiten wurde goldreiche Lokalität um Kašperské Hory ziemlich häufig ausgenutzt. Goldwaschen in den Bächen und kleinen Flüssen ersetzte am Umbruch 14. Jahrhunderts Tiefbergbau. Seit dieser Zeit fängt man Geschichte dieses Städtchens zu schreiben....

Die älteste schriftliche Erwähnung über hiesige Siedlung wurde im Pfandbrief des Königs Johann von Luxemburg vom 10.7.1338 gefunden. In diesem Dokument ist Gemeinde Kašperské Hory als ein der bedeutendsten Goldgewinnungsgebiete in Tschechien bezeichnet. Höhepunkt des Aufschwungs erlebte Gemeinde im 14. Jahrhundert, wann sie unter Herrschaft vom Johann Luxemburg nacheinander Attribute städtischer Lokalität gewann und Amtssiegel mit Stadtzeichen (nach Brno zweiältesten Amtssiegel bei uns) benutzen dürfte. Besondere Aufmerksamkeit widmete dem Städtchen tschechischer König und römischer Kaiser Karel IV., der Mitte des 14. Jahrhunderts Erweiterung des Goldenen Stegs initiierte und zum Schutz dieses wichtigen mittelalterlichen Handelsweges nach bayerisches Passau in den Jahren 1356 bis 1361 königliche Burg Karlsberg (später genannt Kašperk) erbauen ließ. Im 15. Jahrhundert waren hier fast 40 größere Goldgruben und sehr viele Stollen im Betrieb. Im Jahre 1584 hat Kaiser Rudolf II. Kašperské Hory zu freier oberer königlicher Stadt erhoben. Hohe Prosperität der Stadt wurde vom dreißigjährigen Krieg (1618 - 1648) unterbrochen. Infolge Senkung der Goldgewinnung war in zweiter Hälfte 18. Jahrhunderts Bergbau nur noch in einigen Stollen aktiv und Erlöse aus Goldgewinnung mussten mittels Handels, Glas-, Holz-, Papierproduktion und Viehzucht ersetzt werden. Mitte des 19. Jahrhunderts begann in der Stadt schnelle Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens, die Stadt wurde zum Sitz der Behörden, Bezirksgerichts und Schulen und es wurden erste größere Unternehmen, hauptsächlich Holzbearbeitungswerke gegründet. Die Einwohneranzahl ist gestiegen, im Jahre 1930 lebten in der Stadt 2.289 Leute und davon waren 186 Tschechen. Im Oktober 1938 wurde die Stadt Kašperské Hory aufgrund des Münchner Abkommens dem Deutschen Reich angegliedert. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Stadt Kašperské Hory durch Befreiung seitens Amerikanischer Armee in ersten Maitagen des Jahres 1945 zum Bestandteil des Staates Tschechoslowakei.

 

Museen und Galerien
Museum Šumava und Galerie

Zu wertvollsten Exponaten vom Museum Šumava gehört Zusammenstellung spät gotischer Plastiken vom Ende 15. - Mitte 16. Jahrhunderts, insbesondere Holzschnitzereien vom anonymen Künstler Meister vom Beweinen aus Zvíkov, die zum besten Vermächtnis tschechischer Spätgotik gehören, weiter Kollektion Šumava-Glases mit Jugendstilvasen aus der Glaserei im Klášterský Mlýn bei Rejštejn. Ständig andauernde Bewunderung erwecken Grundierungen der Volkskünstler auf dem Glas aus Kvilda, sowie originelle Holzschnitzereien mit Volksmotiven, oder Unikate Totenbretter aus Šumava.

Ständige naturwissenschaftliche Exposition präsentiert neben Exponaten aus den Fachbereichen Zoologie, Botanik Geologie und Naturschutz einzelne Naturgebiete(Biotope) der Landschaft Šumava. In historischer Exposition ist besondere Aufmerksamkeit den Denkmälern aus der Landwirtschaft, Holzgewinnung, Glasproduktion, Bergbau zur Gewinnung des Erzes mit Goldbehalt, volkskünstlerische Produktion, Kultur und Kunst gewidmet..

Als ganz spezielle Besonderheiten sind Befunde über Gewinnung und Bearbeitung vom Gold, Herstellung des Holzdrahtes oder Aufbau von Bethlehem unter dem Volk.

Dazu und zu vielen anderen Themen veranstaltet Museum regelmäßige Saisonsaustellungen.

Museum Šumavy Kašperské Hory
Hauptplatz (Náměstí)
140, Kašperské Hory
Tel. Nr.: 376 582 226, 376 528 850
E-Mail:
horpeniak@sumavanet.cz
www.muzeum.sumava.net
GPS: 49°8'36.041"N, 13°33'21.022"E

 
Museum historischer Motorräder

Private Sammlung der Motorräder und Fahrräder gehört unter eine der größten Expositionen historischer Motor- und Fahrräder in Tschechischer Republik. Hier können Sie viele Unikate finden, die weltweit nicht mehr zu sehen sind und oft gibt es von ihnen nur noch das eine Exemplar, wie z.B. Motorräder JAC 500, Wagner und weitere. Auch ein Laie in dieser Branche wird sich hier gut amüsieren, denn es überrascht ihn zweifellos das längste in der Welt je produzierte Motorrad Böhmerland (Čechie) für 3 Personen. Auch in der Sammlung historischer Fahrräder sind Prachtstücke zu sehen und es fehlt hier nicht Mal das Hohe Fahrrad der Firma Kohout aus dem Jahre 1870.

Das Museum befindet sich dazu im atypischen Raum eines alten Dachbodens, wo Höhe der Bedachung bis zu 14,5 m erreicht, sodass hier außer Exponaten auch Spitzenarbeit alter Zimmerleute aus Šumava zu bewundern ist.

Museum historischer Motorräder
Vimperská 12, Kašperské Hory
Tel.Nr.: 606 737 041
E-Mail: moto-muzeum.zdenek.balek@seznam.cz
www.historicke-moto.cz
GPS: 49°8'39.740"N, 13°33'24.172"E

 
Exposition "Tschechische Spielzeuige"

Wie beim Entdecken zauberhafter Welt des alten Dachbodens werden Sie sich beim Besuch privater Sammlung der Spielzeuge vorkommen. Präsentierung der Spielzeuge in ungewöhnlichen Ausstellungsräumen erwecken bei Ihnen die Erinnerungen an Ihre Jugend und die Zeiten Ihrer Kinderspiele. Diese Sammlung beinhaltet um 1000 verschiedene Exponate, wie Puppenzimmer, Autos, Eisenbahnzüge und viele andere. Bestandteil der Exposition ist auch eine zahlreiche Sammlung der Blech- und Plastikmodelle tschechischer Traktoren Marke Zetor, sowie viele Marionettentheater und einzelner Marionetten.

Der nächste Teil der Exposition ist der Vorführung traditioneller Spielzeugherstellung in der Gemeinde Skašov gewidmet. Nach einigen Quellen dauert in Šumava Tradition der Herstellung der Spielzeuge bereits länger als 200 Jahre.

Exposition "Tschechische Spielzeuge"
Vimperská 12, Kašperské Hory
Tel.Nr.: 731 510 734
E-Mail: RBrand@seznam.cz
GPS: 49°8'40.540"N, 13°33'24.643"
E

 

Die Burg Kašperk

 

Am höchsten gelegte königliche Burg in Tschechien mit schönster Aussicht auf Šumava dürfen Sie beim Besuch von Kašperské Hory auf keinen Fall vergessen. Die Burg Kašperk ist zweifellos Dominante umliegender Hügel von Šumava. In Seehöhe von 886 m ragt diese gotische Burg hoheitsvoll über der Landschaft empor.

 Besichtigungsrundgänge
  • Aufbau der Burg
    – Besuch gotischer Baustelle vom Ende 15. Jahrhunderts mit einmaliger audio-visueller Projektion

  • Das Leben auf der Burg
    – Bekanntmachung mit dem Leben auf mittelalterlicher Burg mit Vorführung eines konkreten Tages

  • Interaktive Besichtigungen
     für 6 - 11 jährige Kinder
    (Vorbestellung ist nötig)

 Wie kommt man zur Burg
  • zu Fuß
    - zu Fuß ist grüne touristische Markierung, die direkt am Hauptplatz beginnt, zu folgen (3 km)

    - Spaziergang nach blauer Markierung des Ausflüges zum Kašperk etwas anders und zwar über Ruine der Festung Pustý hrádek mit wunderschöner Aussicht in die Umgebung und auch an die Burg Kašperk (4 km)
  • mit Auto
    -
    Fahrt zum Burgparkplatz auf der Straße Nr. 1458 in der Richtung nach Nezdice in Šumava und von hier nicht ganze 1,5 km zu Fuß ohne große Steigerung bis zur Burg Kašperk
  • auf dem Fahrrad
    - aus dem Hauptplatz über Gemeinde
    Kavrlík und weiter durch nicht gekennzeichneten Waldweg bis zur Burg (4 km)
    - oder auf der Straße Nr.
    1458 zur Kreuzung bei Žlíbek herauffahren und von hier auf dem Fahrradweg Nr. 1140 zur Burg zu fahren (5,5 km)
Öffnungszeiten der Burg

April Samstags und Sontags 10.00 - 17.00
Mai - Juni täglich außer Montags 10.00 - 17.00
Juli - August Dienstag - Sontag 9.30 - 18.00

Montag 10.00 - 18.00
September täglich außer Montags 10.00 - 17.00
Oktober täglich außer Montags 10.00 - 16.30

Dienstag - Freitag Besichtigungen nur um 10.30, 12.00, 13.30 a 15.00
nur Rundgang Bau der Burg
28.12. - 1.1. täglich 10.00 - 16.30
Letzter Durchgang der Burg beginnt 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit (außer Oktober)!

Die Burg Kašperk
Žlíbek 55, Kašperské Hory
Tel.Nr.: 376 582 324
E-Mail: info@kasperk.cz
www.kasperk.cz
GPS: 49°9'57.837"N, 13°33'49.154"E (
Burg Kašperk),
49°09'53.7"N, 13°34'51.2"E (Burgparkplatz, ca. 1,5 km entfernt von der Burg)

aktualizace 13. 1. 2015

 

Nepřehlédněte nejbližší akce

15.10.16 - 31.12.18Radnice Kašperské Hory - výstavní místnost
Rozkvete nám opět Bílá růže?
Přijďte se podívat na prezentaci projektu rekonstrukce Bílé růže. Prezentace zde bude umístěna na dobu neurčitou.
Výstavu je možné si prohlédnout kdykoliv v otvírací době infocentra.
01.01.17 - 31.12.17 , 09:Radnice Kašperské Hory - Výstavní síň KH
Kašperskohorský skříňový betlém
Každý rok do betléma přibydou nové postavičky, v prosinci 2016 nám některé postavičky ožily a rozsvítilo se v některých domech, přijďte se sami přesvědčit. Postavičky vám „rozhýbeme“ na přání. Betlém je přístupný v otevírací době infocentra.
01.07.17 - 31.12.18Kašperské Hory a okolí
Kešky pro opravdové dobrodruhy v okolí Kašperských Hor
Hledáš dobrodružství, tajemství, pověsti nebo divokou šumavskou přírodu? Tak to jsou pro tebe Kašperské Hory tím pravým místem! Přidej se k nám a najdi 10 dobře ukrytých krabiček na krásných místech v našem okolí. Mapka s indiciemi je k dostání na MěKIS. Více informací na www.kasphory.cz/kultura
01.12.17 - 31.01.18 , 09:00Radnice Kašperské Hory - výstavní místnost
Perníkové Vánoce Radky Grösslové
Výstava perníčků
16.12.17 , 17:00Radnice Kašperské Hory
Pokračování Kašperskohorského betlému
Každý rok do betléma přibudou nové postavičky, v prosinci 2016 nám některé postavičky ožily a rozsvítilo se v některých domech. Přijďte s námi přivítat nové postavičky v našem betlému. I v letošním roce nám pan Hrach s panem Brožem nachystali do betléma řadu překvapení. Více info na www.kasphory.cz
16.12.17 , 18:00Radnice Kašperské Hory
Adventní koncert
Vystoupení žáků ze ZUŠ Kašperské Hory. Uslyšíme kytaru, flétnu i zpěv.
18.12.17 , 16:00Galerie a Muzeum Šumavy Kašperské Hory
Vánoční koncert ZUŠ
Představí se žáci hudebního a literárně dramatického oboru ZUŠ Kašperské Hory. Více informací na www.kasphory.cz/kultura
21.12.17 , 10:00Kino Kašperské Hory
Vánoční besídka ZŠ, ZUŠ a MŠ
Děti a učitelé ze Základní školy, Základní umělecké školy a Mateřské školky vás srdečně zvou na Vánoční besídku. Více informací na www.kasphory.cz/kultura
21.12.17 , 15:30Kino Kašperské Hory
Vánoční besídka ZŠ, ZUŠ a MŠ
Děti a učitelé ze Základní školy, Základní umělecké školy a Mateřské školky vás srdečně zvou na Vánoční besídku. Více informací na www.kasphory.cz/kultura
Prohlášení o přístupnosti | Obsah stránek spravuje: Městské kulturní a informační středisko Kašperské Hory
Webdesign & hosting : ŠumavaNet.CZ